Header-Bild

SPD Plankstadt

Nachrichtenarchiv - SPD Plankstadt

Stichwort:


 

Allgemein (3 Artikel)

30.05.2019
Dank an alle Wählerinnen und Wähler.
21.03.2019
SPD-Liste für die Gemeinderatswahl Mai 2019.
13.11.2018
SPD-Kreistagskandidatinnen und -kandidaten für 2019.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Allgemein.

 

Ortsverein (53 Artikel)

14.07.2018
Familienfeier.
23.03.2018
Neuwahl des SPD-Ortsvereinsvorstands.
12.11.2017
SPD-Ortsvereinsvorstand zum Übertritt von Gemeinderat Dr. Geisler zur CDU.
30.08.2017
SPD-Ortsvereinsvorstand lehnt Auslagerung der Sportstätten ab.
09.07.2017
SPD-Veranstaltung zum Thema „Kinder und digitale Medien“.
10.05.2017
Jahreshauptversammlung der SPD Plankstadt.
19.02.2017
Jürgen Kegler neuer Vorsitzender der SPD Plankstadt.
05.02.2017
Kanzlerkandidatur von Martin Schulz erzeugt Aufbruchstimmung bei der SPD Plankstadt.
02.12.2016
SPD-Familienfeier - Helmut Schneider und Prof. Dr. Dr. Ulrich Mende für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt.
29.09.2016
SPD Plankstadt fordert Politik für die „kleinen Leute“ und die Mittelschicht.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Ortsverein.

 

Arbeitsgemeinschaften (1 Artikel)

02.06.2015
Was sind uns unsere Kinder wert? - Informationsveranstaltung mit Daniel Born.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Arbeitsgemeinschaften.

 

Bundespolitik (1 Artikel)

18.12.2017
SPD Ortsverein gegen GroKo.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Bundespolitik.

 

Europa (2 Artikel)

30.10.2014
Wachstumschance oder Chlorhuhngefahr?.
Ereignisreicher Ausflug ins Europaparlament.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Europa.

 

Kommunalpolitik (1 Artikel)

02.02.2018
Erfolgreiche Kommunalpolitik.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Kommunalpolitik.

 

Landespolitik (5 Artikel)

01.03.2017
Große Einigkeit bei Besuch von Daniel Born MdL im Plankstadter Rathaus.
17.09.2016
Born und Abraham treten weiter fest in die Pedale.
22.02.2016
Flüchtlinge und Fluchtursachen - Eine Veranstaltung mit MdB Stefan Rebmann und Daniel Born in der Wärtschaft.
05.02.2016
„Das Leben in Baden-Württemberg ist bunt, dafür stehe ich und auch die SPD. Das soll hier zum Ausdruck kommen"..
15.11.2015
"Land unterstützt die Gemeinden gut" / Ortsverbände diskutieren über Aufgaben der Kommunen und deren Kosten.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Landespolitik.

 

Kreisverband (2 Artikel)

28.01.2016
Neujahrsempfang der SPD-Rhein-Neckar mit Olaf Scholz.
14.02.2014
Wahl der Kreistagskandidatinnen und -kandidaten.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Kreisverband.

 

Wahlen (1 Artikel)

20.04.2019
Unsere Kandidatinnen und Kandidaten.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Wahlen.

 

Gemeinderatsfraktion (8 Artikel)

19.04.2016
Verzicht auf Haushaltsanträge wegen schwieriger Finanzlage der Gemeinde.
28.11.2015
Prof. Dr. Dr. Ulrich Mende seit über 40 Jahren im Gemeinderat.
12.04.2015
Wird der Hort zum Abenteuer? / Fraktion und Ortsvereins-Vorstand äußern Bedenken gegen Kinderbetreuung an der Bahnstraße.
20.03.2015
Gemeinderat ist besser als sein Ruf.
11.12.2014
Online-Petition von betroffenen Eltern zur Senkung der Krippenkosten.
29.11.2014
Unterstützung für junge Familien / SPD-Fraktion beantragt Reduktion der Elternbeiträge für die Kinderkrippe.
Stellungnahme der SPD-Fraktion zur Wahl der Bürgermeisterstellvertreter.
03.06.2014
Danke für Ihr Vertrauen!.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Gemeinderatsfraktion.

 

Landtagsfraktion (1 Artikel)

12.03.2015
Landtagskandidat Daniel Born mit der OV-Vorsitzenden Ursula Wertheim-Schäfer beim Empfang der SPD-Landtagsfraktion.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Landtagsfraktion.


 
SPD-Rhein-Neckar
websozis
 

Termine

Herzliche Einladung zur nächsten Vorstandssitzung

Mittwoch, 4. September 2019

ab 19.30 Uhr im TSG-Vereinshaus "Eviva"

 

 

Unser Landtagsabgeordneter

Verlinkungsbild Daniel Born

 

Baden-Württemberg News

Der SPD-Landesvorsitzende Andreas Stoch erklärt zur Zulassung des Volksbegehrens Artenschutz:

"Die Landesregierung konnte es sich schlichtweg nicht leisten, auch das zweite Volksbegehren innerhalb kürzester Zeit mit vorgeschobenen juristischen Argumenten scheitern zu lassen. Im Übrigen erstaunt es doch sehr, dass nach acht Jahren mit grünem Ministerpräsidenten und grünem Umweltminister die Bürger keinen anderen Weg sehen, als über ein Volksbegehren mehr Arten- und Naturschutz für Baden-Württemberg durchzusetzen.

Generalsekretär Binder: "Ich frage mich, wie jemand ohne innere Überzeugungen Baden-Württemberg sicher in die Zukunft führen will"

SPD-Generalsekretär Sascha Binder hat die heutige Wahl von Susanne Eisenmann zur Spitzenkandidatin der CDU als "ziemlich unglaubwürdigen Auftritt" bezeichnet.

"Frau Eisenmann gibt sich gerne entschlossen und energisch, auch heute wieder. Aber je näher man ihr politisch kommt, desto kleiner wird alles", so Binder. "Tatsache ist doch: In den letzten drei Jahren hat sie als Kultusministerin rein gar nichts auf den Weg gebracht - im Gegenteil: Sie hat jede eigene Überzeugung geopfert, um sich dem stockkonservativen Parteiflügel anzudienen. Insofern hat die CDU heute eine Scheinriesin als Spitzenkandidatin aufgestellt."

Die erste Hälfte ihrer Amtsperiode habe die Kultusministerin damit verbracht, sich an die Spitze der CDU zu boxen, erklärte Binder weiter. Und die zweite Hälfte gehe jetzt für den Wahlkampf drauf.

Die Betonung des "christlichen Menschenbilds" als Grundlage ihrer Politik sei jedenfalls in vielerlei Hinsicht "mehr als zweifelhaft", so der SPD-General. "Ich frage mich, wie jemand ohne innere Überzeugungen Baden-Württemberg sicher und glaubwürdig in die Zukunft führen will."

Stoch: "Wir sind gespannt, ob die Herren Kretschmann und Strobl auch dieses Volksbegehren ablehnen oder ob sie sich politisch damit auseinandersetzen"

Die SPD Baden-Württemberg befürwortet das Volksbegehren "Artenschutz - Rettet die Bienen", das am heutigen Freitagnachmittag beim Innenministerium eingereicht wird. "Im Gegensatz zu dem grün-schwarzen Herumlavieren unterstützen wir das Volksbegehren ausdrücklich - und zwar offiziell als Bündnispartner", bemerkte dazu der SPD-Landesvorsitzende Andreas Stoch.

"Insbesondere die deutliche Erhöhung des Ökolandbaus und die Reduzierung der Pflanzenschutzmittel in der gesamten Landwirtschaft sind wichtig und müssen im Fokus einer nachhaltigen Artenschutzpolitik stehen. Hier hat Baden-Württemberg noch deutlichen Nachholbedarf." Mit Blick auf das von der Landesregierung rechtlich ausgebremste Volksbegehren für gebührenfreie Kitas erklärte Stoch: "Wir sind gespannt, ob die Herren Kretschmann und Strobl auch dieses Volksbegehren ablehnen oder ob sie sich politisch damit auseinandersetzen. Die Bienenstöcke in der Villa Reitzenstein reichen für eine glaubwürdige Umweltpolitik jedenfalls nicht aus."

26.07.2019 12:33
Schöne Ferien!.
Heute beginnen die Sommerferien. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften erholsame Wochen.

SPD-Landeschef Andreas Stoch hat Timur Özcan zu seiner Wahl als neuer Bürgermeister in Walzbachtal herzlich gratuliert.

"Timur Özcan ist nicht nur ein weiterer erfolgreicher Sozialdemokrat in der Riege unserer jungen Bürgermeister. Der 28-jährige Verwaltungsfachmann ist damit auch der erste türkischstämmige Bürgermeister in Baden-Württemberg", sagte Stoch.

"Das ist ein tolles Zeichen dafür, dass wir Menschen unabhängig von ihrer ethnischen Herkunft als Teil unserer Gesellschaft begreifen. Ich bin stolz, dass wir als SPD dieses Zeichen setzen."

Der SPD-Landesvorsitzende Andreas Stoch hat sich über den Angriff auf den Hockenheimer Oberbürgermeister Dieter Gummer tief bestürzt gezeigt.

"Das ist feiger und abscheulicher Angriff - auf unseren Hockenheimer Genossen, aber auch auf alle, die sich in Politik und Gesellschaft engagieren", sagte Stoch. "Wir Demokraten müssen uns mit aller Entschiedenheit gegen solch blinde Gewalt zur Wehr setzen. Wir dürfen eine Verrohung dessen, was unsere Gesellschaft im Kern auszeichnet, nicht zulassen. Ich wünsche Dieter Gummer von ganzem Herzen gute Genesung. Und ich hoffe, dass der Täter so schnell wie möglich zur Rechenschaft gezogen wird."